Träger

Niedersachsen:
(Bremen siehe unten)

Die Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz (AN), die früher unter dem Namen Norddeutsche Naturschutzakademie (NNA) bekannt war, ist die offizielle Schul- und Bildungseinrichtung des Landes Niedersachsens für Naturschutz und Landschaftspflege.

Sie untersteht der niedersächsischen Landesregierung und wurde 1981 gegründet. Erst nach dem Tod Alfred Toepfers 1995 wurde sie in „Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz“ umbenannt. Der Hauptsitz befindet sich seit 1982 in Schneverdingen auf Hof Möhr, einem alten Heidehof.

Der Zuständigkeitsbereich der AN umfasst Bildungsarbeit, sowie Forschung und Öffentlichkeitsarbeit im Sinne des Naturschutzes. Dazu zählt auch das ökologische Bildungsjahr bzw. freiwillige ökologische Jahr (FÖJ). Die Alfred Toepfer Akademie ist somit der Träger des FÖJs in Niedersachsen und kümmert sich hierzulande um alle damit verbundenen organisatorischen sowie finanziellen Aspekte.

Auch politisch gesehen nimmt die AN eine bedeutende Position ein. So ist sie in der Naturschutzpolitik gegenüber dem Niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz, seit Februar 2013 unter Stefan Wenzel (B90/Grüne) weisungsgebunden.

Bremen: (folgt)